Beitragsserie für Value Investoren „Murmeltier“

Viele von uns sind gestresst und leiden unter dem hektischen Leben um uns herum. Viele wollen auch erfolgreich mit ihrer Geldanlage sein. Sie lassen sich jedoch von vielen Dingen ablenken und konzentrieren sich nicht auf das wesentliche, nämlich die Unternehmen, von denen sie Aktien besitzen. Einige lassen sich von Sprüchen wie „30.000 € Gewinn in nur 30 Tagen“ blenden. Value Investing steht nicht für den „quick and dirty“ Ansatz. Value Investing ist das Ausnutzen von Marktineffizienzen und Vermeidung von überproportionalen Risiken.

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, eine zehn bis elf teilige Beitragsserie zu starten. Ich nenne die Beitragsserie „Murmeltier“. Warum Murmeltier? Ganz einfach: …und täglich grüßt das Murmeltier. Bleib am Ball und werde mit dieser Beitragsserie zum besseren Value Investor. Täglich fünf Minuten deiner Zeit und du wirst mit Sicherheit einige nutzvolle Dinge für Deine Investments erfahren. Ich schreibe diese Serie für all diejenigen, die ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen wollen und dafür nur wenig Zeit aufwenden möchten.

Es geht also kurz gesagt darum, wie man langfristig ein nachhaltiges Portfolio aufbaut. Es geht um Aktienauswahl und Portfolio Management.

Hintergrund

Wenn Du dich schon einmal über einen längeren Zeitraum mit Investitionsentscheidungen auseinander gesetzt hast, dann kommst Du immer wieder zum selben Punkt: „Was mache ich als nächstes“? Genauso erkennst Du, wie zeitraubend dieser Prozess ist. Mein Ziel ist es, dass Du dich nicht mehr länger mit diesem Thema quälst, sondern es soll Dir Spaß machen. Durch diese Beiträge sollst Du auch mehr Frieden finden. Es gibt Wege, die einen effektiven und lukrativen Vermögensaufbau unterstützen. Und das schöne ist, diese Strategien kannst in fünf Minuten pro Tag umsetzen. Wenn Du diese Prozesse richtig einsetzt, dann wirst Du Deine Geldanlage selbständig und mit geringem Zeitaufwand erledigen können und musst nicht mehr ständig darüber nachdenken, wie es andere Menschen tun.

Viele Leute denken, um erfolgreiche Aktien zu wählen musst du herausfinden, welche Aktie sich gut entwickeln wird. Das ist nur zu Teilen richtig, denn selbst ein Aktienportfolio mit Unternehmen, die morgen die Gewinner sind, kann falsch gemanagte werden. Der Grund sind wir selbst. Die menschliche Psychologie ist darauf ausgerichtet, emotionale (und meist schlechte) Entscheidungen zu treffen. Wir wurden bereits sehr früh darauf konditioniert. Ich will Dir zeigen, wie in Zukunft subjektive Entscheidungen vermeidest.

Hol dir den Newsletter und verpasse keinen Beitrag!

Mit dieser Beitragsserie wirst Du in der Lage sein, mit nur sehr geringem täglichen Aufwand die richtigen Anlageentscheidungen zu treffen. Einige der folgenden Methoden werden Dir ungewöhnlich erscheinen. Es wird Dir einiges an Überzeugungskraft abringen, diesen Weg zu gehen. Der erste Beitrag wird sich mit den größten Fehlern bei der Geldanlage beschäftigen. Wenn Du Deine Anlageergebnisse verändern willst, dann musst zuerst Du dich ändern.

Diese Konzepte sind für langfristig orientierte Investoren. In dieser Serie geht es um nachhaltige Investment Erfolge, nicht um kurzfristige Spekulation.

Ich möchte in diesem Beitrag gleich mit einer kleinen Definition beginnen. „Wachstumsaktien“ sind für viele Aktien von kleinen Unternehmen. Ich denke jedoch Wachstumsaktien sind Aktien von Unternehmen, die sehr schnell wachsen. In vielen Untersuchungen ist festgestellt worden, dass die Ergebnisse von großen Unternehmen die Ergebnisse von den kleinen in den Schatten stellen. Es gibt jedoch viele Untersuchungen, die das Gegenteil beweisen. Ihr seht also, beides ist richtig. Mir geht es jedoch nicht um klein oder groß mir geht es um „Profitabilität“ und wie wir dies mit geringem Zeitaufwand finden können.

In den nächsten Beiträgen will ich die Dinge so einfach wie möglich darstellen. Mein Ziel ist es, dass die Beiträge ohne großes recherchieren von Wörtern möglich ist. In den nächsten Beiträgen könnt Ich also folgendes von mir erwarten:

  • Was machen wir am Aktienmarkt und warum?
  • Wir brauchen keinen (Finanz)Messias. Die eigene Geldanlage ist die profitabelste.
  • Wie kann ich die schlimmsten Fehler am Aktienmarkt vermeiden?
  • Sorgenfrei einschlafen ohne Angst vor dem großen Crash.
  • Wie kann ich mir und meinen Fähigkeiten vertrauen?
  • Das Mindset für eine erfolgreiche Geldanlage mit geringem Zeitaufwand.

Ich hoffe, ich konnte Euch ein bisschen neugierig machen. Bleibt am Ball und nimmt Eure Geldanlage selbst in die Hand! Im nächsten Beitrag geht es um das entlüften der größten Finanzmarkt Mysterien….

Mehr Ausbildung für Investoren? Folge uns:

Investorenausbildung auf Facebook Investorenausbildung auf Twitter Investorenausbildung auf Youtube

Teile diesen Beitrag:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code