Berkshire Hathaway hat zwei verschiedene Aktien

Grundsätzlich ist es nichts ungewöhnliches, dass Unternehmen verschieden Aktienarten ausgeben. Unternehmen wie z. B. BMW, Volkswagen oder auch Fuchs Petrolub nutzen diese Möglichkeit. Zum Teil aus ganz verschiedenen Gründen. Ich wurde von einem Newsletter Leser gefragt:

Was ist der Unterschied zwischen Berkshire Hathaway´s A und B Aktien

Der größte Unterschied von Warren Buffett´s Berkshire Hathaway A und B Aktie ist der Preis. Die B Aktien werden zu einem viel günstigeren Preis, als die A Aktien gehandelt. Der Aktionär kann sich somit an Berkshire Hathaway beteiligen auch ohne die (aktuell geforderten) 240.000 US-Dollar für die A Aktien zu bezahlen.

Warren Buffett hat festgelegt, dass die A Aktien keineAktiensplits erfahren sollen, da dieser hohe Preis ausschließlich langfristig orientierte Investoren anzieht. Bereits 1996 hat sich Buffett jedoch dazu entschlossen, die B Aktien auszugeben. Ursprünglich hatten sie einen Wert von einem dreißigstel der A Aktien. 2010 wurde jedoch ein Aktiensplit von 1 zu 50 der B Aktien vorgenommen und somit entspricht eine A Aktie 1.500 B Aktien. Zusätzlich sind die B Aktien mit kleineren Stimmrechten versehen. Warren Buffett wollte kleineren Investoren die Möglichkeit geben, direkt in Berkshire Hathaway zu investieren.

Der größte Vorteil der B Aktien ist die gute Flexibilität und Handelbarkeit. Wenn jemand eine A Aktie besitzt und benötigt Geld, so muss er die Aktie komplett verkaufen – selbst, wenn er nicht die kompletten 240.000 US-Dollar braucht. Die B Aktien können zu viel kleineren Losgrößen gehandelt werden.

Zudem können die A Aktien von Berkshire Hathaway in B Aktien gewandelt werden. Andererseits können die B Aktien jedoch nicht in A Aktien getauscht werden. Wenn du also eine der erfolgreichsten Investmentgesellschaften der Welt (zu einem Teil) besitzen willst und noch kein Vermögen besitzt, dann hast Du mit der B Aktie von Berkshire Hathaway die Möglichkeit in ein Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 350 Milliarden US-Dollar zu erwerben. Berkshire besitzt riesige Aktienpakete an vielen großen und namhaften Unternehmen, wie z. B.:

  • Kraft Heinz
  • Wells Fargo
  • Coca Cola
Teile diesen Beitrag:
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments