Geld verdienen mit verschiedenen Einkommensströmen

Was würdest Du machen, wenn Dich dein Boss von heute auf morgen rausschmeißt? Wenn Du kein Geld verdienst und keine Einnahmen mehr erzielst, dann kannst Du deine Rechnungen nicht mehr zahlen, das Dach über Deinem Kopf und Du könntest Deine Familie nicht mehr ernähren.

Geld verdienen mit verschiedenen Einkommensströmen – wie geht das?

Was würden finanziell Unabhängige Menschen machen? Nichts. Sie haben nämlich verschiedene Chefs, sich selbst eingeschlossen. Wenn du verschiedene Einkommensströme besitzt, dann ist es keine große Sache, wenn einer davon versiegt. Viele werden jetzt denken, dass sie nicht mehr arbeiten können als sie es aktuell bereits machen.

Das ist auch in Ordnung. Aber es hält Dich nicht davon ab es einfach zu versuchen, einen zusätzlichen Einkommensstrom hinzuzufügen.

Ich möchte in Zukunft einige Möglichkeiten untersuchen um diverse Einkommensströme zu erzielen. Dies ist der Ausgangsbeitrag dazu und ich werde diesen immer weiter ausbauen und ergänzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit dem Geld verdienen zu starten, z. B.:

  • Dividenden aus Aktien
  • Zinsen (in der aktuellen Niedrigzinsphase sicherlich nur beschränkt möglich – es gibt jedoch tolle Möglichkeiten, die weltweiten Zinsunterschiede auszunutzen. Seht Euch bitte hierzu bitte mein Interview mit Jürgen Wechsler an)
  • Wohneigentum vermieten
  • Vermiete Deine Räume auf Airbnb
  • Freelancer Einkommen (eigenständig diverse Jobs für andere übernehmen, z. B. Recherche-Arbeiten)
  • Zweitjobs annehmen (zusätzlich zur regulären Arbeit)
  • Nebenbei seine eigene Firma gründen
  • Seine eigenen Fähigkeiten promoten um so an Aufträge zu kommen
  • Geld verdienen mit einer Internetseite (unter diesem Punkt fallen relativ viele weitere Punkte – mir hat dieses Buch sehr geholfen: http://investorenausbildung.de/Nischenseiten)
  • Ein Buch schreiben und es auf Amazon oder anderen Plattformen verkaufen

Es gibt zahllose Möglichkeiten. Wie bereits erwähnt, werde ich diesen Beitrag immer weiter ausbauen. Beim Investieren heißt es oft „Lege nicht alle Eier in einen Korb“. Hierzu habe ich eine ganz eigene Meinung, für das Geld verdienen trifft das auf jeden Fall zu. Wenn Du Geld verdienen willst, dann versuche so viel wie möglich verschiedene Einkommensquellen zu erschließen.

Wie kann ich mit dem Geld verdienen starten?

Im Idealfall erhältst Du passive Einnahmen aus Dividenden und / oder Mieteinnahmen, die Du ständig steigerst. Das machst Du solange, bis die passiven Einnahmen dein „Aktives Einkommen“ übersteigen. Dies ist dann auch der Zeitpunkt, um von finanzieller Freiheit und Unabhängigkeit zu sprechen.

In Wirklichkeit dauert dies oftmals länger und man muss hart dafür arbeiten. Aber während Du an Deinem Ziel arbeitest, kannst Du dir soviele Einkommensquellen erschließen, wie es nur geht. Der Zinseszins unterstützt Dich auf deinem Weg.

Wichtig ist es, weniger auszugeben, als man einnimmt. So erzielst Du hohe Sparraten, die Du dann sinnvoll investieren solltest. Langfristig wird diese Methode Dir finanzielle Unabhängigkeit verschaffen. Weniger Geld auszugeben, als Geld zu verdienen kann man durch zweierlei Methoden erreichen:

  • Ausgaben reduzieren, oder
  • Einnahmen erhöhen (zusätzliches Geld verdienen)

Wenn Du genau hinsiehst, dann wirst du viele Möglichkeiten finden, um Deine Ausgaben zu reduzieren, ohne Deine Lebensqualität einzuschränken.

Die ersten Einsparungen sind schnell umgesetzt. Die richtigen Ergebnisse wird man jedoch nur durch radikal Änderungen erhalten, wie z. B. der Umzug in eine kleinere Wohnung, etc. Ich bevorzuge es hier jedoch, dass Ausgabeverhalten nur auf einem vernünftigen Niveau zu halten und die Einnahmen zu erhöhen. Geld verdienen ist ohne Limit und Beschränkungen möglich.

Teile diesen Beitrag:
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments