Buchbesprechung Rich Dad Poor Dad von Robert Kiyosaki

Buchbesprechung Rich Dad Poor Dad von Robert Kiyosaki

Heute möchte ich mit Euch die Nummer eins der Finanzratgeber aus den USA besprechen: „Rich Dad Poor Dad“ von Robert Kiyosaki. Um ehrlich zu sein, wollte ich dieses Buch nicht lesen, da Rich Dad Poor Dad oftmals als Anfänger Lektüre beschrieben wird. Allerdings schafft Kiyosaki es, den Leser abzuholen und die wichtigsten Eigenschaften von finanziell unabhängigen und erfolgreichen Menschen darzulegen.

Lieber einen Tag über Geld nachdenken, als dafür zu arbeiten – John D. Rockefeller

Auf über 220 Seiten erklärt Kiyosaki, dass er schon immer zwei Väter hatte. Auf der einen Seite war der finanziell ungebildete, dafür akademisch perfekt ausgebildete Vater. Dieser hat seinen Sohn immer beibringen wollen, dass harte Arbeit, Schulbildung und ein „sicherer Job“ alles ist, um was man sich eigentlich kümmern sollte. Ziel des armen Vaters ist es immer, ein Eigenheim zu besitzen und es Jahrzehntelang abzuzahlen.

Rich Dad Poor Dad – für wen ist es geeignet?

Auf der anderen Seite gab es in Robert Kiyosakis Leben noch seinen reichen Vater. Dieser war nicht sein leiblicher Vater, sondern der Vater seines Freundes. Allerdings hat Kiyosaki von seinem reichen Vater so viel gelernt, dass er ihn letztendlich auch als Vater anerkannt hat. So entstand auch der Titel des Buches: Rich Dad Poor Dad – Reicher Vater Armer Vater. Der reiche Vater war stets auf das Geld verdienen aus. Schulische Bildung, ein sicherer Job und ein Eigenheim sind für den reichen Vater nicht wichtig. Ihm ging es schon immer darum, dass sein eigenes Geld mehr arbeitet, als er es eigentlich macht. Robert Kyosaki lernt von seinem reichen Vater die wesentlichen Eigenschaften eines Millionärs und schreibt diese in seinem Buch „Rich Dad Poor Dad“ nieder.

Das Buch ist zwar in neun Kapitel unterteilt, die finanziellen Lektionen des reichen Vaters werden jedoch in sechs Kapitel dargelegt. Mir persönlich gefällt das Buch sehr und ich empfehle es vor allem jungen Menschen zu lesen. Noch besser ist es jedoch für Eltern, die ihren Kindern einen tollen Start für den eigenen finanziellen Erfolg geben wollen. Das Buch ist ein internationaler Bestseller und wurde Millionenfach verkauft. Weitere tolle Bücher kannst Du hier finden: Bücherempfehlung

Teile diesen Beitrag:
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments