Schnell reich werden und schnell Millionär werden ohne Arbeit

Schnelles Geld, schnell zu Geld kommen, schnell reich werden, Millionär werden, schnell Millionär werden – und das alles, am liebsten ohne Arbeit. Es ist ein sehr interessantes Thema, denn ganz ehrlich, wer möchte das nicht? Wer möchte den nicht schnell reich werden, schnell Geld verdienen, Millionär werden und solche Themen?

Aber – jetzt kommt dieses berühmte „aber“ – viele Leute sind nicht dazu bereit mehr zu tun als andere. Und jetzt muss ich dich mal persönlich Fragen: Du möchtest gerne schnell Geld verdienen, schnell reich werden, Millionär werden? Finde ich geil, ich unterstütze dich da auch, keine Frage.

Aber, was bist du denn bereit dafür zu tun? Oder, was sind deine einzigartigen Angebote, die du der Welt geben kannst? Und, da geht es jetzt weniger um Aktien, Immobilien – sondern da geht es mehr um Dich persönlich.

Schnell reich werden – so geht´s

Das bedeutet – was macht dich persönlich wertvoll, so dass ich sage – hey eine Million Euro, hier hast du von mir! Aber, ich gib dir natürlich nicht eine Million Euro einfach so. Dann möchte ich mindestens etwas von dir haben, das einen Wert von zwei Millionen Euro hat, beispielsweiße. Das bedeutet, du musst dir immer überlegen, was kann ich ihm bieten, damit er bereit ist, mir Geld zu zahlen und wie kann ich denjenigen dann auf ein Level heben, so dass dieses Geld einfach gerechtfertigt ist. Und wenn du darauf eine Antwort findest, dann ist Geld, dann sind die Millionen (ob es dann eine Million, zwei Millionen Euro, drei Millionen sind) – das sind dann nur noch nur Zahlen, weil du bietest ja etwas. Versteht du es? Du hast ein einzigartiges Angebot, das so keiner mehr kann, außer du und das für denjenigen, für deinen Kunden, für deinen Kontrahenten, interessant ist. Und ich persönlich, ja, muss sagen, ehrlicher Weiße, dieses Thema war auch für mich auch immer sehr, sehr interessant.  Und, Ich habe lange überlegt, was kann ich tun, was kann ich machen? Setze ich auf irgendwelche gehebelten Aktienprodukte? Kaufe ich 100 Immobilien? Was ist die nächste Geschäftsidee? Wie z.B. Facebook, Marc Zuckerberg oder Apple und solche Dinge.

Aber, die Wahrheit ist, den allermeisten fällt es schwierig etwas ganz Einzigartiges zu tun und deswegen habe ich mich einfach hingesetzt und habe mir überlegt, o.k. Flo, vielleicht habe ich nichts, was jetzt wirklich bahnbrechendes, wie z.B. Facebook oder das IPhone, aber ich kann doch Dinge, ich habe doch selbst eigene Leidenschaften.

Ich selbst z.B., ich gehe leidenschaftlich gerne Laufen und ich selbst bin sehr interessiert an Aktien, Börsen und solche Themen. Und das ganze kann man wunderbar miteinander verbinden, indem ich einfach meine Leidenschaft Laufen, mit welchen Geräten oder, ja, wie, mit welchen Firmen arbeite ich hier zusammen… also meine Laufschuhe kommen immer von Adidas – kann ich dir auch sagen warum – weil Adidas die Schuhgröße so konzipiert hat, dass ich auswendig sagen kann: 42 und zweidrittel ist meine Schuhgröße. Da muss ich den Schuh nicht mehr probieren. Da weiß ich ganz genau, ob ich hier in Deutschland, Asien, oder USA bin – 42 zweidrittel (gibt es natürlich immer diese Umrechnungstabellen) – das ist mein Schuh.

Reich werden mit Aktien

So, und deswegen habe ich mir überlegt – hey, was ist mit Aktien von Adidas? Die machen es doch ihren Konsumenten ganz einfach bei ihnen zu kaufen, die Marke ist überall verfügbar und die Größen sind so dass man blind kaufen kann, man muss nicht unbedingt die Sachen probieren.

Und deswegen ist es ein… gibt es keine Schwelle… man muss da nicht unbedingt vor Ort sein, man kann es auch im Internet kaufen beispielsweise. Also habe ich mir überlegt, wie schaut es mit den Aktien von Adidas aus?

So, und mit denen habe ich dann wiederum Geld verdient. Mit meiner Leidenschaft.

Also du solltest dich (bevor du dir überlegst, wie kann ich Millionär werden) überlegen, was sind denn meine eigenen Stärken? Wo bin ich einzigartig? Was kann ich dem anderen geben, das ein anderer ganz, ganz schwierig geben kann? Und dann wirst du auf Dinge kommen, die dir vielleicht sogar total Spaß machen, ja – ich esse gerne, beispielsweise, oder ich schlafe gerne… ja… Aber, das muss ja gar nicht irgendwie was Zwielichtiges sein oder schlechtes sein, sondern man könnte ja sagen – hey, wenn ich gerne schlafe, ja andere Leute schlafen ja auch gerne – Was ist denn eigentlich, wenn ich für andere Leute Matratzen teste, beispielsweiße? Und so sind dann schon ganze Vergleichsportale für Matratzen entstanden. Ich spinne jetzt ein bisschen rum. Oder, ich esse gerne, ich werde Restauranttester. Und, und, und… Es gibt tausend Möglichkeiten. Und, wenn du dir da ein Namen machst, ja… Restaurantester (Stichwort Christian Rach), war ja groß im Fernsehen, ist ein Koch. Der schreibt Bücher, der gibt Vorträge, da kannst du seine Gewürze kaufen usw.

Der Mann, der wird wahrscheinlich richtig viel Geld verdient haben damit, ja, und das kannst du auch – mit deiner Leidenschaft.

Und jetzt geht’s los Leute! Setzt euch hin und schreibt auf: Was macht mich einzigartig? Was ist es, was ein anderer, was der Florian Günther hier von Investorenausbildung – was er nicht kann, aber ich kann’s? Und dann geh raus und mache Angebote, frag Leute was sie davon halten, unterstütze die Leute auf ihrer Reise dahin und sag – Hey, im Übrigen habe ich etwas für dich.

Und so wirst du deinem Ziel (schnell reich werden, Millionär werden, Geld verdienen) zumindest ein Stückchen näherkommen, als wie immer unsäglich viele, unsagbar viele Videos zu konsumieren (das ist jetzt nicht böse gemeint an dieser Stelle) sondern du musst raus, du musst tun, du musst machen und du musst bei dir selbst anfangen.

Warte nicht darauf, dass du die nächste Rocket Science Idee entwickelst, das nächste Apple, das nächste Facebook entwickelst, sondern mach aus dem was du hast, das bestmögliche von dem was du bist. Das ist wichtig.

Und, wenn du das geschafft hast, dann raus mit dir. Geld verdienen, reich werden und Spaß haben.

>