100.000€ anlegen – so gehts

Seien wir mal ehrlich. Leider kann sich nicht jeder mit so einer Frage beschäftigen : 100.000€ anlegen – wie geht das?. Menschen die sich mit diesem Thema beschäftigen dürfen, kommen aber dennoch nicht an dem Punkten Geld und Geld anlegen vorbei.

100.000€ anlegen – wo soll ich bloß anfangen?

Leider ist es so, dass sich aus meiner Sicht zu wenige mit dieser Frage beschäftigen, da sie es sich einfach nicht leisten können. Ich möchte aber jeden, den es jetzt noch nicht betrifft dazu animieren sich nicht zu sagen „Da komme ich nie hin“, sondern versucht es für euch in einer herausfordernden Frage bewusst zu stellen „Wie komme ich an das Ziel 100.000€ anlegen zu können hin?“. Das wirkt aus meiner Sicht sehr stark (wenn Du noch am Anfang stehst, dann hilft Dir dieses Video). Das soll sich aber nicht nur um das Thema Geld drehen, sondern in allen Belangen deines Lebens, in denen du etwas erreichen möchtest.

Nun aber zurück zur Ausgangfrage „Wie lege ich 100.000€ an?“. Lass uns dort bitte auch so ehrlich wie möglich miteinander sein. Jede Bank die sieht, dass bei dir 100.000€ auf dem Konto liegen, für deren Berater der Banken bist du ein „gefundenes Fressen“. Bitte verstehe mich nicht falsch, sie haben dazu auch alle Berechtigung sich nach deinen Anlagen zu fragen und dir etwas anzubieten. Die Frage ist aber immer die gleiche, die du dir stellen solltest. „In welchem Interesse arbeiten Sie?“ „Wollen Sie meine 100.000€ so anlegen, dass es mir sehr viel bringt, oder anderen Beteiligten?“ Ich denke, dass du das Spiel gut kennst.

100.000€ anlegen – jeder will nur Dein Bestes (Dein Geld)

Es können dann Vorschläge wie Versicherungen, Bausparer oder auch Fonds kommen. Die meisten Berater der Bank haben leider meistens keinerlei Kompetenzen dich in Aktien beraten zu dürfen, oder aber wenn Sie es dürfen, haben sie auch die häufiger nicht die tatsächlichen Eigenschaften, mit dir über Aktien zu sprechen.

100.000€ anlegen – brauche ich einen Berater?

Solche Berater findest du zumeist leider ist in einer Kategorie ab 1 Mio. Euro Anlagevermögen. Von daher ist mein Ratschlag an dich wenn es um deine Anlage der 100.000,- EUR geht zu fragen, ob der Berater denn sein eigenes Geld auch darin investiert, was er dir gerade vorschlägt. Frage ihn auch, ob er Vermögenswerte in gleicher Höhe besitzt. Sollte er nicht sofort auf beide Fragen mit einem klaren „Ja“ antworten, dann sei bitte sehr kritisch.

Warren Buffett formulierte es einst so. „ Die Wall Street ist der einzige Platz an denen Menschen mit einem Rolls Royce vorfahren und sich von Meschen beraten lassen, die mit der U-Bahn kommen“.

Bitte lass mich das aber auch klar differenzieren. Es gibt durchaus gute Beraterinnen und Berater die es wirklich sehr gut können, ich möchte dich lediglich dazu ermuntern sehr kritisch zu sein.

Neben der Anlage deiner 100.000,- EUR bei der Bank gibt es für mich eine sehr viel sinnvollere Art und Weise, dein Geld zu investieren.

Ich meine damit nicht, dass du sofort Aktien, Gold, Anleihen, Immobilien oder sonst was kaufen sollst. Meine Empfehlung ist, nimm dir erst mal die Zeit und überlege dir, was dein Ziel ist mit diesem Geld.

100.000€ anlegen – welchen Zweck soll mein Geld erfüllen?

Welchen Zweck soll es erfüllen? Soll es dir große Wünsche erfüllen? Soll es dir monatliche Einnahmen bringen? Möchtest du ein Generationenvermögen aufbauen? Das sind wichtige Fragen, die du aus meiner Sicht erst beantworten solltest.

Nachdem du diesen Schritt gegangen bist geht es darum, in welche Anlageklassen du nun deine 100.000€ anlegen möchtest. Lass mich das bitte auch klar sagen. Dein Wissen und deine Bildung sind aus meiner Sicht die wertvollste Anlageklasse die es gibt!

Es gibt nicht umsonst diesen Spruch „ Nimm mir all mein Geld und ich werde in ein paar Jahren wieder dort sein wo ich heute bin“ . Das bedeutet, dass du dich in deinem Wissen über z.B. Geldanlagen und Wirtschaft festigen solltest.

Neben diesem solltest du dich auch Mental darauf einstellen, dass die Geldanlage keine lineare Entwicklung nimmt, sondern wie alles im Leben auch Schwankungen hat. Zu den Schwankungen möchte ich noch einen wichtigen Aspekt sagen.

Es sind NICHT die Schwankungen die uns langfristig von unserem Geld trennen. Es sind viel mehr die Emotionen die von uns erzeugt werden, aufgrund der Schwankungen. Aus diesem Grund, ist es aus meiner Sicht sehr wichtig, sich mental bereits darauf vorzubereiten.

100.000€ anlegen – soll man diversifizieren?

Viele Experten raten dir eine gewisse Diversifikation in deine Anlage zu bekommen. Sie können dir z.B. raten deine 100.000,- EUR folgendermaßen anzulegen: 25% Cashkonto oder kruzlaufende Anleihen, 25% Aktien, 25% Edelmetalle und 25% Immobilien.

100.000€ anlegen oder noch mehr? Das folgende Video soll Dir den “Anlagedruck” nehmen.

Ich persönlich habe nichts gegen diese Art von Geldanlage. Denn mit einer breiten Diversifikation kann man langfristig bestimmt nicht viel falsch machen.

In der Regel ist es so, dass eine Anlageklasse die nicht funktioniert, von den anderen ausgeglichen oder überboten wird, so dass für dich als Anleger eine Überrendite erwirtschaftet werden kann.

Sollte es das sein, was du suchst, dann beglückwünsche ich dich schon jetzt. Denn du hast für deine Anlage in Höhe von 100.000,- EUR schon viel mehr richtig gemacht, als leider die meisten Deutschen.

Ich bin aber der Meinung, dass man sich auf diverse Anlageklassen fokussieren sollte, um eine richtige Überrendite zu erwirtschaften. Ich vergleiche das gerne mit dem Sport.

Ich zwinge einen begnadeten Marathonläufer auch nicht dazu ein Sprinter zu werden, nur damit er in der Leichtathletik ein wenig breiter aufgestellt ist. Ich bin ein großer Verfechter der Spezialisierung.

Wie lege ich nun meine 100.000€ an?

Ich gehe an den internationalen Kapitalmarkt und begebe mich auf dich Suche nach tollen Unternehmen! Mein Stil ist es, das professionelle Value Investing zu leben und meine Geldanlagen dort langfristig sehr ertragreich für mich arbeiten zu lassen.

Ich habe mein Mind Set und meine Denkweise an die Börse angepasst und verfeinert. Es gibt dann am Geld – und Kapitalmarkt so viele Möglichkeiten die 100.000,- EUR sinnvoll in tolle Unternehmen anzulegen.

Lass mich das bitte auch klar sagen. Es gibt und es wird immer wieder Phasen  an der Börse geben, in denen ich mal mehr und mal weniger aktiv bin. Das wird durch den Preis an der Börse bestimmt den ich bereit bin, für tolle Unternehmen zu zahlen.

Mir diese Eigenschaft anzutrainieren, hat selbstverständlich auch ein wenig Zeit benötigt. Das erfolgreiche Investieren ist ein Weg ,für den man sich an der Börse entscheiden muss, um erfolgreich sein zu können.

Viele haben leider eine damit verbundene Information, die ich aus meiner Sicht auch noch ein wenig Aufklärung bedarf.

100.000€ anlegen – wie viel Zeit benötigt man?

Aus meiner Sicht genügt es aus, wenn man sich in der Woche anfangs 2-3 Stunden mit dem Thema Börse aktiv beschäftigt. Sollte man aus irgendwelchen Gründen nicht selbst so voran – schreiten, wie man sich das wünscht, so kann es auch gut sein sich dort unterstützen zu lassen. Ich selbst habe von interessanten Vorträgen und Menschen lernen dürfen. Das Wissen baue ich heute immer noch gerne in meine Analysen mit ein.

Von daher möchte ich dich animieren dein Geld nicht direkt anzulegen, wie es vielleicht ein Banker empfiehlt. Bleib bei dir und stelle dir deine Fragen, die es für dich zu beantworten gilt.

Gehe danach einen Schritt weiter und befasse dich mit dem Thema „Geld anlegen“ oder lasse dich in diesem Bereich von bereits erfolgreichen Investoren ausbilden. Danach kannst du aus meiner Sicht einen erfolgreichen Weg für deine 100.000,- EUR gehen und es weiter rentabel wachsen lassen. Auf das es dann nicht mehr 100.000, -EUR sind, sondern 200.000,- EUR usw. 😊

Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Beitrag „100.000€ anlegen – wie gehts?“ ein wenig helfen und wünsche dir viel Erfolg bei deiner Umsetzung.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?