Interview mit Jürgen Wechsler – Forex Trader

Interview mit Jürgen Wechsler – Forex Trader

Heute darf ich Euch das Interview mit Jürgen Wechsler, FX Trainer und Inhaber von www.forexfreiheit.com vorstellen. Im Rahmen meiner Interviews will ich ich interessante Menschen vorstellen. Mein Ziel ist dabei immer so viel wie möglich zu lernen und quasi als „Nebenprodukt“ auch tolle Inhalte für Euch bereit zu stellen.

Zugegeben: Bei diesem Interview habe ich extrem viel gelernt. Um dies zu erklären möchte ich jedoch ein bisschen weiter ausholen. Als ehemaliger Bankkaufmann war ich Psychologe, Produktverkäufer, Ansprechpartner und vieles mehr. Mein Ziel war es jedoch immer meinen Kunden etwas zu verkaufen, was ich selbst verstehe und auch angewendet habe.

Um also meine Kenntnisse und Erfahrungen auf weitere Bereiche zu erweitern habe ich mich in meiner Zeit als Banker dazu entschlossen, Trading zu betreiben. Unter Trading verstehe ich den Kauf- und Verkauf von Werten auf Grund von Chartmustern und Nachrichten. Ich verwende manchmal Synonyme wie z. B. technischer Handel, Chartanalyse und Zocken. Vor allem das zuletzt verwendete Synonym lässt tiefe Einblicke auf meine innere Haltung gegenüber diesem sehr interessanten Teilbereich des Wertpapierhandels zu!

Da ich jetzt endlich Schluss machen will mit Halbwissen, Stigmas und Angst auf Grund von zu wenig Informationen habe ich mich dazu entschlossen das Handwerk des Traders zu erlernen. Immer wenn ich etwas komplett neues lernen möchte, versuche ich mit Menschen zu arbeiten, die absolute Profis in diesem Bereich sind – genau wie Jürgen Wechsler! Meinen räumlichen Vorteil (eigentlich brauche ich zu Jürgen lediglich 40 Minuten – ich war jedoch einmal mehr zu spät zum Interview) habe ich für ein persönliches Video Interview natürlich genutzt.

Meine Erfahrungen mit dem Trading

Bevor ich Euch das Video zeige: Ich habe vor Jahren bereits versucht im Alleingang dieses Handwerk zu erlernen und bin da SEHR praxisorientiert vorgegangen. Was heißt das? Ich habe ein Demokonto eingerichtet und auf Grundlage meines Bauchgefühls wie wild die asiatischen Märkte (mitten in der Nacht) getradet. Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten. Innerhalb sehr kurzer Zeit habe ich die virtuellen 50.000 $ auf 10.000 $ heruntergewirtschaftet! Dies hat mich zu diesem Zeitpunkt darin bestärkt, dass Trading nichts für mich ist…

In diesem Video erklärt Jürgen sehr ausführlich, wie er Gewinne mit Zinsvorteilen erwirtschaftet. Er leiht sich in einem Währungsbereich mit niedrigen Zinsen Geld und investiert es in einem Währungsbereich mit hohen Zinsen und tollem Ausblick. Dieses System von Jürgen ist also grundsätzlich erstmal auf Sicherheit ausgerichtet und hat nichts mit wildem „hin und her“ zu tun. Ich bin auf jeden Fall unglaublich interessiert, wie Jürgen das macht.

Ein tolles Angebot von Jürgen

Zum Schluss hat Jürgen uns noch ein tolles Angebot gemacht! Er hat ein System entwickelt, nachdem er auch sein eigenes Geld investiert. Dieses System erkennt automatisiert die oben genannten Zinsvorteile und sagt einem, wann man sein Geld wie, wann und wo investieren soll. Es kostet lediglich 1 € für eine Testphase von 60 Tage! Im Anschluss ist der Preis für das System grundsätzlich 149 € im Quartal.

Wenn Du jedoch

zinsinsider70

als Gutscheincode eingibst, bekommst Du einen Rabatt von 50 Prozent! Ich werde dieses System von Jürgen auf jeden Fall ausprobieren. Ich kann mir 60 Tage lang das System für 1 € ansehen und erhalte in dieser Zeit immer mein Geld zurück, wenn es mich nicht weiter voranbringt (wovon ich nicht ausgehe).

Hier geht es zum Angebot: https://investorenausbildung.de/Zinsvorteil (bitte Guscheincode nicht vergessen: zinsinsider70)

Jetzt jedoch genug der Worte! Schaut Euch das Interview an und erkennt selbst, dass Jürgen hier ein extrem interessantes System erschaffen hat!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?