Welche Aktie soll ich kaufen?

Welche Aktie soll ich kaufen?

Gleich zu Beginn: Auch ich kann Dir das nicht beantworten. Ein Blick in die Glaskugel könnte da vielleicht helfen 😉 ABER…. Da ich diese Frage: Welche Aktie soll ich kaufen so oft gestellt bekomme, will ich mal ein paar Ansatzpunkte aufzeigen, die Du beim Kauf von Aktien unbedingt beachten solltest.

Welche Aktie soll ich kaufen? Beachte die Einnahmen!

Steigen die Einnahmen, oder auch Umsätze, des ausgesuchten Unternehmens? Wenn ja, handelt es sich um eine einmalige Steigerung oder schafft das Unternehmen kontinuierlich steigende Umsätze? Dies bedeutet natürlich auch, dass Du die Quartalsberichte der Unternehmen lesen solltest. Warum konnten die Umsätze gesteigert werden? Sind es organische Steigerungen oder wurde ein anderes Unternehmen zugekauft?

Hohe Wachstumsraten sind häufig bei kleineren Unternehmen anzutreffen (sogenannte Small- und Midcaps). Viele „altgediente Unternehmen“ wie z. B. Daimler oder AT & T schaffen keine zweistelligen Zuwächse mehr. Es sollte jedoch eine stetige Verbesserung erkennbar sein.

Welche Aktien soll ich kaufen? Beachte die Margen!

Die Einnahmen steigen – schön. Jetzt solltest Du auf die Ausgaben achten. Steigen die Ausgaben genauso schnell oder schneller wie die Einnahmen, dann ist Vorsicht angesagt. Die Gründe für die schnellwachsenden Ausgaben können z. B. der Aufbau von neuen Geschäftsfeldern sein. Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, dass neue Produkte gelauncht werden. Es kann aber auch sein, dass der Kostenapparat einfach enorm zunimmt. Um dies zu verstehen, solltest Du wieder die Quartalsberichte lesen.

Welche Aktien soll ich kaufen? Beachte die Zukunftsaussichten!

Einige Unternehmen veröffentlichen mit den Quartalszahlen auch eine Vorschau auf die kommenden Umsätze und Erträge. Wie sehen die Zukunftsaussichten aus? Lass Dich von schlechten oder guten Zahlen nicht gleich beeindrucken. Hinterfrage jede Entwicklung. Welche Gründe gibt es für gute oder schlechte Zahlen…?

Im Newsletter erhältst Du viele Tipps und Tricks zum Thema Aktien kaufen!

Versetze Dich auch immer in die Lage der Aktiengesellschaften. Was passiert, wenn eine gute Voraussage getroffen wurde – sie jedoch nicht eingehalten werden kann? Johnson & Johnson z. B. ist bekannt dafür, sehr konservative Schätzungen vorzunehmen. Die Quartalszahlen fallen somit regelmäßig besser aus, als die eigenen Vorhersagen.

Welche Aktien soll ich kaufen? Achte auf Aktienrückkäufe!

Kauft das Unternehmen eigene Aktien am Markt zurück? Grundsätzlich sind Aktienrückkäufe ein tolles Zeichen für die Aktionäre. Die zukünftigen Gewinne müssen auf weniger Aktien verteilt werden. Oftmals ist die Option der Aktienrückkäufe sogar besser als weitere Unternehmenszukäufe oder die Auszahlung von Dividenden. Aber Achtung. Aktienrückkäufe können auch zu einem überteuerten Preis stattfinden. In diesem Fall werden keine zusätzlichen Werte für bestehende Aktionäre geschaffen, sondern sie werden vernichtet.

Das Thema Aktienrückkäufe werde ich noch in einem separaten Beitrag behandeln.

Welche Aktien soll ich kaufen? Achte auf neue Aktien!

Die Anzahl der ausstehenden Aktien ist eine sehr wichtige Kennzahl. Sie sagt grundsätzlich aus, mit wie vielen Aktien die Gewinne geteilt werden müssen. Je niedriger, desto besser. Es gibt einige Unternehmen, die ihre ausstehenden Aktien ständig verwässern. Dies bedeutet, dass weiter neue Aktien ausgegeben werden. Die „alten Aktien“ verlieren bei diesen Transaktionen immer mehr an Wert. Achte also immer auf die Entwicklung/Anzahl der ausgegebenen Aktien.

Welche Aktie soll ich kaufen? Beachte die Produkt Pipeline!

Es ist natürlich immer schwer vorherzusagen, ob ein neues Produkt ein Flop ist oder ob es der nächste Renner am Markt wird. Dennoch haben neue Produkte und vor allem deren Abverkauf einen hohen Einfluss auf den Preis eines Unternehmens und somit der zugrundeliegenden Aktie.

Bestes Beispiel dafür ist Apple! Immer wenn Apple ein neues IPhone an den Start bringt, herrscht gespannte „Ruhe“. Sobald jedoch die ersten Meldungen aus den Apple Stores kommen, dass die Smartphones ein absoluter Renner sind, steigen die Aktien. Aber Achtung! Dies kann natürlich auch in die entgegengesetzte Richtung gehen.

Welche Aktie soll ich kaufen? Beachte den Markt!

Wenn Du eine Aktie beobachtest und darüber nachdenkst, diese zu kaufen, beachte auch immer die volkswirtschaftliche Lage. Es ist immer gut, einen übergeordneten Blick über die Dinge zu haben. Bestes Beispiel ist die Shell Aktie. In meiner Unternehmensanalyse gehe ich davon aus, dass das Unternehmen unterbewertet ist. In meinem Beitrag zum Thema Öl und Gas stelle ich jedoch fest, dass zukünftige Preissteigerungen am Öl- und Gasmarkt wohl noch lange auf sich warten lassen.

Die Aktie ist grundsätzlich ein Kauf – die volkswirtschaftlichen Daten sprechen jedoch dagegen.

Wenn Du dich also fragst: Welche Aktie soll ich kaufen – dann gibt es schon ein paar Dinge zu beachten.

Eines ist jedoch noch wichtiger als alles andere: Fange an, Dich mit dem Thema auseinander zu setzen. Langfristig ist eine Investition in ein Qualitätsunternehmen immer eine tolle Entscheidung!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?