Ist Tesla ein Kauf?

Ist die Tesla Aktie ein Kauf?

Grundsätzlich gibt es ein Ja zu Tesla – das sagen zumindest die Experten der Citigroup. Der Hersteller von elektrischen Fahrzeugen, Energiespeichersystemen und Solaranlagen wird als Halteposition gesehen, jedoch mit positivem Ausblick.

An dieser Stelle will ich mal mit einem kleinen Mysterium aufräumen. Ich glaube es ist nicht allen bekannt, dass Elon Musk die Firma Tesla nicht gegründet hat. Gegründet wurde die Firma von Martin Eberhard und Marc Tarpenning, die jedoch im Jahr 2008 wieder ausgeschieden sind.

Heute ist Tesla der einzige Autohersteller aus dem Silicon Valley und will dieses Jahr den massenfähigen Elektroflitzer Model 3 rausbringen (abgesehen von kleinen Start Ups, die ich nicht kenne).

Ich bin ein großer Fan der E-Mobilität und zusammen mit der Energiewende glaube ich, dass es „THE NEXT BIG THING“ werden kann.

Zu diesem Thema habe ich bereits einen Experten aus dem Silicon Valley interviewt. Hier geht’s zum Beitrag.

Zudem bin ich bereits das Model S Probegefahren. Hier geht’s zum Video.

Wie geht es mit Tesla weiter?

Grundsätzlich ist der Ausblick positiv. Viele Experten erwarten, dass Tesla einer der führenden Autohersteller der Zukunft werden kann. Es gibt jedoch ein „Nadelöhr“. Und hier handelt es sich um die Speicherkapazitäten, den Ladevorgang und die Batterien. Das Auto an sich ist toll – das kann ich bezeugen. Es hilft jedoch nichts, wenn keine ausreichenden Lademöglichkeiten vorhanden sind.

Ich bin jedoch davon überzeugt, dass wir (mit wir meine ich sämtliche Volkswirtschaften der Welt – den für die ist das Thema relevant) das geregelt bekommen. Ich stelle hierzu gerne einen Vergleich mit unserer Vergangenheit an.

Vor hundert Jahren war das Auto „drauf und dran“, das Pferd abzulösen. Die Pferde hatten den Vorteil, dass der Tankvorgang (Futter usw.) quasi überall erledigt werden konnte. Ein Tankstellennetz, wie wir es heute kennen, gab es damals noch nicht.

Und trotzdem hat sich die überlegene Technik durchgesetzt. Die Elektromobilität ist die deutlich überlegene Technik im Vergleich zum Verbrennungsmotor:

  • Keine Schadstoffe
  • Sauber
  • Leise
  • Günstiger
  • Nachhaltig

Tesla und seine Herausforderungen

Es gibt neben der Frage zum Thema Ladeinfrastruktur noch weitere technische Probleme, dies muss man offen ansprechen. Beispielsweise ist es für die Batterie gar nicht so gut, wenn der Ladevorgang in so schneller Zeit vorgenommen wird. An dieser Stelle will ich offen mein „Halbwissen“ zu Thema Elektrotechnik kommunizieren 😊

Dennoch! Früher waren die Autos auch nicht perfekt und haben sich trotzdem gegenüber dem Pferd durchgesetzt. Ich habe keinerlei Zweifel, dass die Veränderung kommen wird. Ich gehe sogar noch weiter. In einem lokalen Wirtschaftsblatt habe ich von autonomen Fahren gelesen. Zusätzlich habe ich die vielen Unfälle auf den deutschen Autobahnen gesehen. Welches Potential auf viele alltägliche Bereiche unseres Lebens würde der autonome Transport bringen? In Nürnberg ist das im Übrigen bereits „Schnee von gestern“. Die U3 fährt schon seit Jahren ohne Fahrer!

Ich habe gelesen, dass inzwischen davon ausgegangen wird, dass autonomes Fliegen in der Stadt viel wahrscheinlicher ist, als autonomes Fahren…

Ok, zugegeben: Jetzt schweife ich ziemlich ab. Aber überlegt nur mal die enormen Veränderungen. Ein Arbeitnehmer mit einer einfachen Fahrtzeit zur Arbeit von 1,5 Stunden wird in Zukunft keine 3 Stunden mehr „wegen Arbeit“ verlieren. Er kann bereits beim Transport anfangen zu arbeiten, oder nochmal eine Runde schlafen (das würde ich vorziehen 😉).

Mir fallen unzählige Möglichkeiten ein, wie wir alle unsere Lebensqualität enorm steigern können. Wie sieht es mit Dir aus? Wie sind Deine Gedanken zum Thema Tesla, E-Mobilität und autonomer Transport?

 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?