Musterdepot Auswertung

Musterdepot Auswertung

Seit dem 16.06.2017 ist das Musterdepot von Investorenausbildung gestartet (siehe auch Beitrag zur Auflage des Musterdepots). Heute will ich ein erstes Fazit ziehen. Dies ist natürlich viel zu früh und besitzt wenig Aussagekraft. Ich bin ein langfristig orientierter Anleger und halte es da wie Warren Buffett:

“Wenn Du eine Aktie nicht langfristig besitzen willst, dann kaufe sie auch nicht für 10 Minuten”

Die grundlegende Anlagestrategie hinter dem Depot könnt ihr in meinem Buch und den wöchentlich erscheinenden Börsenbriefen lesen. In der Investorenausbildung Akademie wird neben dem Börsenbrief, dem “Handbuch der Aktienanalyse” und den über 70 Videos auch eine Formel bereitgestellt. Diese Formel zeigt Dir automatisiert an, ob ein Unternehmen über- oder unterbewertet ist.

Im heute erschienen Börsenbrief stelle ich die folgenden Unternehmen “auf den Kopf”:

  • British Land
  • Aixtron
  • BMW
  • Siemens
  • Johnson & Johnson

Das Musterdepot

Ich bin mit 100.000 € gestartet. Die Cashquote liegt bei 86,13 %. Ich habe in vier Unternehmen investiert. Die genaue Auffschlüsselung und Zugang zum Depot erhaltet ihr in der Investorenausbildung Akademie.

Die aktuelle Performance liegt bei -0,01 Prozent, wobei drei Aktien im Minus liegen und eine im Plus.

Ich werde auch häufig gefragt, wie ich es schaffe soviel zu lesen. In der Tat, ich lese sehr viele Bücher, Zeitungen und Geschäftsberichte. Ich habe mir dazu eine Methode angeeignet, das sogenannte Speed Reading. Kennst Du bereits das Spead Reading? Wenn du auch wissen willst, wie Du noch schneller und intensiver lesen kannst (und somit noch mehr Inhalte verstehen lernst), dann kann ich Dir diesen Online Lernkurs empfehlen!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?